ART VIEW Festival: Teresa Salgueiro, eine der größten Künstlerinnen der portugiesischen Musik, im Konzert in Cascina


In Cascina präsentiert La Città del Teatro am Sonntag, den 12. Mai um 21.00 Uhr das Konzert "Canti naviganti" von Teresa Salgueiro, einer der größten Künstlerinnen der portugiesischen Musik. Die Veranstaltung ist Teil des Programms des Festivals ART VIEW 2024 "Frauen in der Kunst" (11.-19. Mai).

Anlässlich des Festivals Art view 2024 “Frauen in der Kunst” , das von Samstag, den 11. bis Sonntag, den 19. Mai in der Città del Teatro in Cascina (Pisa) stattfindet, ist für Sonntag, den 12. Mai um 21.00 Uhr am selben Ort ein Konzert von Teresa Salgueiro in Begleitung des Solis String Quartet und des Perkussionisten Rui Lobato vorgesehen. Teresa Salgueiro ist eine der größten Künstlerinnen der portugiesischen Musik, ehemaliges Mitglied und Gründerin von Madredeus und seit fünfzehn Jahren als Solosängerin tätig. Ihr Talent hat es ihr ermöglicht, mit Persönlichkeiten der unterschiedlichsten künstlerischen Ausdrucksformen zusammenzuarbeiten, von Caetano Veloso bis Coba, von Patrick Watson bis José Carreras, von Mário Lúcio bis Carlos Paredes und Lucio Dalla. Sie war auch Schauspielerin in dem Film Lisbon Story von Wim Wenders und Hauptsolistin des Orchesters von ’Silence, Night and Dreams’ von Zbigniew Preisner (Autor der Soundtracks für die Filme von Krzysztof Kieslowski).

Sein exklusives Projekt Canti naviganti (nur zwei Termine in Italien) verbindet neapolitanische und portugiesische Lieder, um die Bedeutung des Gesangs und der Volkskulturen in der Welt zu erzählen und zu bekräftigen. Entstanden aus der Begegnung zwischen Teresa Salgueiro und dem Solis String Quartet ist es eine Show, die das Leben durch die Jahrhunderte hindurch feiern will, vom 16. bis zum 20. Jahrhundert, mit einem Rückblick auf populäre Lieder und unsterbliche Melodien. Jahrhundert zu feiern, indem sie populäre Lieder und unsterbliche Melodien Revue passieren lässt. Außergewöhnliche Komponisten wie die Canzone Appassiunata von E.A. Mario und der Barco Negro von David Mourão-Ferreira, ein legendärer Fado, der von brasilianischen Komponisten komponiert und von Amalia Rodriguez zum Erfolg gebracht wurde, werden gesungen; dann wird die Kreativität von Renato Carosone erzählt und Fado-Klassiker werden in einen Dialog gebracht und vermischt. Es folgen einige Originalkompositionen des Solis String Quartet und von Teresa Salgueiro, die aus ihrer Begegnung hervorgegangen sind und eine wichtige Rolle in der Struktur der Show spielen.

Canti Naviganti ist eine Hommage an die Kultur und an die Menschen, die sie hervorgebracht haben, ohne dabei an Leichtigkeit zu verlieren. Ein Konzert, das alle Musikliebhaber nicht verpassen sollten.

Das Solis String Quartet, das Teresa Salgueiro an diesem Abend zusammen mit Rui Lobato am Schlagzeug begleiten wird, besteht aus vier Komponisten und Arrangeuren: Vincenzo Di Donna (Violine), Gerardo Morrone (Viola), Luigi De Maio (Violine), Antonio Di Francia (Cello). Von Anfang an zeichnete sich ihr künstlerisches Schaffen durch eine gekonnte Originalität aus, die Jazz, Weltmusik, Pop und zeitgenössische Musik zu mischen vermochte und sie zur Zusammenarbeit mit illustren Namen der internationalen Szene führte. Dazu gehören Dulce Pontes, Andrea Vollenweider, Pat Metheney, Richard Galliano, Jimmy Cliff, Maria Joao, Omar Sosa, Hevia und Noa. Hinzu kommt die Zusammenarbeit mit italienischen Musikstars wie Claudio Baglioni, Ligabue, Gianna Nannini, Negramaro, Elisa, Adriano Celentano, Eugenio Finardi, Edoardo Bennato, Daniele Silvestri und Ornella Vanoni, um nur einige zu nennen.

Das Konzert findet im Rahmen des von der Fondazione Sipario Toscana organisierten und von der Fondazione Pisa unterstützten Festivals ART VIEW 2024 “Frauen in der Kunst” (11.-19. Mai) statt, einem internationalen Festival, das Künstlerinnen gewidmet ist, die mit ihrem Leben und ihren Werken die Rolle der Frau in der Kunstgeschichte verändert haben.

Für Informationen: https://www.artviewfestival.it/

Vorverkauf im Theater Montag bis Freitag 10 bis 14 Uhr, Mittwoch 10 bis 14 Uhr und 17 bis 19 Uhr, Samstag 10 bis 13 Uhr.
Ticketone-Schaltung und online
Am Abend der Aufführung öffnet die Abendkasse um 20 Uhr
Info 050.744400 biglietteria@lacittadelteatro.it

ART VIEW Festival: Teresa Salgueiro, eine der größten Künstlerinnen der portugiesischen Musik, im Konzert in Cascina
ART VIEW Festival: Teresa Salgueiro, eine der größten Künstlerinnen der portugiesischen Musik, im Konzert in Cascina


Warnung: Die Übersetzung des originalen italienischen Artikels ins Englische wurde mit automatischen Werkzeugen erstellt. Wir verpflichten uns, alle Artikel zu überprüfen, können jedoch nicht garantieren, dass die Übersetzung frei von Ungenauigkeiten aufgrund des Programms ist. Sie können das Original finden, indem Sie auf die ITA-Schaltfläche klicken. Wenn Sie einen Fehler finden, kontaktieren Sie uns bitte.