Das Zeitalter von Savonarola: der große Fra' Bartolomeo Protagonist eines engagierten Hörbuchs


Das dem großen Fra' Bartolomeo gewidmete Hörbuch von Finestre sull'Arte wird veröffentlicht. Es ist Teil der Reihe "Das 16. Jahrhundert in Florenz".

Ein von Finestre sull’Arte produziertes Hörbuch ist Fra’ Bartolomeo (Florenz, 1473 - 1517), dem großen florentinischen Maler des frühen 16. Jahrhunderts, gewidmet: Geboren als Bartolomeo di Domenico di Paolo, bekannt als “Baccio della Porta” (“Baccio” ist die Verkleinerungsform von Bartolomeo, “della Porta”, weil die Familie in der Nähe der Porta Romana in Florenz lebte), begann er bald zu malen, wurde zunächst Schüler von Cosimo Rosselli und dann von Verrocchio, bevor er zusammen mit seinem Freund Mariotto Albertinelli eine eigene Werkstatt eröffnete.

Fra’ Bartolomeo hat uns einige der größten Gemälde des 16. Jahrhunderts in Florenz geschenkt: das außergewöhnliche Jüngste Gericht in San Marco, die wunderbare Vision des Heiligen Bernhard in den Uffizien, der herrische Heilige Markus im Palazzo Pitti. Bartolomeo ist ein Künstler, der vom mystischen Klima, das in Florenz zurZeit Savonarolas herrschte, zutiefst geprägt wurde. Er legte das Gelübde ab und wurde selbst Mönch: Er arbeitete im Kloster San Marco, demselben Kloster, in dem auch Savonarola lebte. Und das vielleicht berühmteste Werk von Fra’ Bartolomeo ist das Porträt von Girolamo Savonarola, das sich heute im Museo di San Marco in Florenz befindet.

Das 43-minütige Hörbuch führt den Hörer in all diese Aspekte ein: Einblicke in die Biografie von Fra’ Bartolomeo, seine Werke, das kulturelle Klima, den politischen und sozialen Kontext. Der Hörer kann eine echte Reise durch das Florenz des späten 15. und frühen 16. Jahrhunderts unternehmen und dabei Museen besuchen, die ihn zu den größten Werken von Fra’ Bartolomeo führen. Der Band mit dem schlichten Titel Fra’ Bartolomeo kann zum Preis von 4,50 € oder zusammen mit den anderen zehn Bänden der Reihe Il Cinquecento a Firenze zu einem ermäßigten Preis (29,90 € statt 49,50 €) erworben werden: Um die Reihe zu kaufen, gehen Sie einfach zum Online-Shop von Finestre sull’Arte.

Die Beschreibung auf dem Cover des Hörbuchs lautet: “Das künstlerische Talent von Baccio della Porta, dem späteren Fra’ Bartolomeo, wurde in der Zeit Savonarolas geboren und entwickelt, und der junge Baccio, der in das Klima des aufgeheizten Mystizismus geriet, das Florenz Ende des 15. Jahrhunderts beeinflusste, beschloss, sein Gelübde abzulegen und Mönch zu werden. Er ist eine Künstlerpersönlichkeit von bemerkenswerter Bedeutung: ein führender Maler der reifen Renaissance, klassizistisch und raffiniert, schlug er eine Kunst vor, die sich in ständiger Entwicklung befand, immer in der Lage war, neue Impulse aufzunehmen und dann ein Modell für viele Künstler seiner Generation und der nachfolgenden zu bilden, wie Andrea del Sarto, Pontormo, Rosso Fiorentino, sowie für seine direkten Schüler wie Ridolfo del Ghirlandaio, Giovanni Antonio Sogliani und Fra’ Paolino da Pistoia. Seine Kunst orientierte sich zunächst an den Malern des Florentiner Quattrocento, bevor er zu einer Monumentalität gelangte, die die von Michelangelo eingeführten Neuerungen aufnehmen konnte. Heute gilt Fra’ Bartolomeo als einer der bedeutendsten Künstler des frühen 16. Jahrhunderts”.

Im Bild: Fra’ Bartolomeo, Vision des Heiligen Bernhard (1504; Öl auf Tafel, 215 x 213 cm; Florenz, Uffizien)

Das Zeitalter von Savonarola: der große Fra' Bartolomeo Protagonist eines engagierten Hörbuchs
Das Zeitalter von Savonarola: der große Fra' Bartolomeo Protagonist eines engagierten Hörbuchs


Warnung: Die Übersetzung des originalen italienischen Artikels ins Englische wurde mit automatischen Werkzeugen erstellt. Wir verpflichten uns, alle Artikel zu überprüfen, können jedoch nicht garantieren, dass die Übersetzung frei von Ungenauigkeiten aufgrund des Programms ist. Sie können das Original finden, indem Sie auf die ITA-Schaltfläche klicken. Wenn Sie einen Fehler finden, kontaktieren Sie uns bitte.