Mailand, Ozmo schafft einen von Carpaccio inspirierten Heiligen Georg und den Drachen im San Siro-Gebiet


Der Straßenkünstler Ozmo hat ein neues ortsspezifisches Werk geschaffen, das von Vittore Carpaccios Sankt Georg und dem Drachen im Snai La Maura Hippodrom in Mailand inspiriert ist.

Im Inneren derRennbahn Ippodromo Snai La Maura wurde anlässlich des Sommermusikfestivals I-Days 2023 ein neues ortsspezifisches Werk des Straßenkünstlers Ozmo eingeweiht. Das von Vittore Carpaccios St. Georg und der Drache inspirierte Projekt mit dem Titel Dr. Avallo, das für Live Nation unter der künstlerischen Leitung von Patù | Art+Adv realisiert wurde, soll neue Grenzen des Dialogs zwischen Musik und Kunst eröffnen und ist Ausdruck der Philosophie und der ironischen Note des Künstlers.

“Dieses Werk kann auch durch die Interpretationslinse von Carl Gustav Jung gelesen werden: Der Drache repräsentiert das Unbewusste und die kopflose Figur des langhaarigen Reiters deutet auf ein weibliches Subjekt hin, das den Drachen nicht tötet, sondern versucht, ihn zu zähmen”, erklärt Ozmo. “Das Ergebnis ist eine Intervention, die nicht nur ein Gemälde ist, sondern ein offener Dialog mit dem Betrachter, dem Kontext und dem Ereignis, das sie beherbergt. Dr. Avallo dekoriert nicht nur einen Raum, er verwandelt ihn und macht ihn einzigartig, indem er den Betrachter einlädt, nach versteckten Bedeutungen zu suchen”, fügte der Straßenkünstler hinzu.

Mailand, Ozmo schafft einen von Carpaccio inspirierten Heiligen Georg und den Drachen im San Siro-Gebiet
Mailand, Ozmo schafft einen von Carpaccio inspirierten Heiligen Georg und den Drachen im San Siro-Gebiet


Warnung: Die Übersetzung des originalen italienischen Artikels ins Englische wurde mit automatischen Werkzeugen erstellt. Wir verpflichten uns, alle Artikel zu überprüfen, können jedoch nicht garantieren, dass die Übersetzung frei von Ungenauigkeiten aufgrund des Programms ist. Sie können das Original finden, indem Sie auf die ITA-Schaltfläche klicken. Wenn Sie einen Fehler finden, kontaktieren Sie uns bitte.