Guerlain und Maison Matisse produzieren einen von dem großen Künstler inspirierten Parfümflakon


Das bekannte Parfümhaus Guerlain und das Maison Matisse, das Designobjekte herstellt, die vom Vater des Fauvismus inspiriert sind, arbeiten zusammen, um einen Parfümflakon für Sammler in einer sehr begrenzten Auflage herauszubringen: nur 14 handgefertigte Stücke. Der Preis? Unbezahlbar...

Ein Parfümflakon, inspiriert von einem Künstler. Es ist nicht das erste Mal, dass dies geschieht: Das letzte Mal geschah dies im Jahr 2021, als das Van Gogh Museum ein Parfüm auf den Markt brachte, das vonVincent van GoghsSonnenblumen inspiriert war. Jetzt ist ein berühmter Parfümhersteller an der Reihe: Guerlain arbeitet mit Maison Matisse (dem 2019 von den Erben von Henri Matisse gegründeten Designhaus , das von der Kunst des französischen Malers inspirierte Objekte herstellt) zusammen, um einen Parfümflakon in limitierter Auflage herauszubringen. Es handelt sich dabei um nichts anderes als die ikonische Bienenflasche des französischen Hauses, die in den Farben von Matisse neu interpretiert wurde: Es wurden nur vierzehn Exemplare hergestellt, die alle handbemalt sind. Der nicht gerade bescheidene Preis steht nicht auf der Website von Guerlain, sondern wurde von der Zeitschrift Artnet enthüllt: gut 17.000 Euro für ein Produkt, das sich ausdrücklich an Sammler richtet. Der Flakon ist inspiriert von La Musique, einem der emblematischsten Gemälde von Henri Matisse, das der Künstler 1939 signierte. Und die Bienenflasche, die 2023 ihr 170-jähriges Jubiläum feiert, wurde mit einem exklusiven Motiv verziert, das von diesem Meisterwerk der modernen Malerei inspiriert ist. Zu diesem Anlass komponierten die Parfümeure von Guerlain Couleur Bonheur, einen Duft, der wie die Palette des Künstlers als fruchtig, sonnig und leuchtend" beschrieben wird.

Der Flakon ist mit einem Motiv verziert, das von den Blättern und der Gitarre des Gemäldes inspiriert ist, deren Rot und Blau ebenfalls aufgegriffen werden. Die Idee, so heißt es auf der Website von Guerlain, besteht darin, “den ganzen Rhythmus- und Farbsinn des Originalgemäldes zu vereinen, indem man seine charakteristischen Motive vor einem tiefblauen Hintergrund aufgreift und sie mit Formen und Farben anwendet, die die raffinierte Ästhetik der Kreationen von Maison Matisse widerspiegeln”. In La Musique (1939) verbindet sich die Liebe zur Musik mit zwei weiteren Inspirationsquellen, die dem Maler am Herzen liegen. Die erste ist die weibliche Schönheit, die zweite die Natur, die durch die stilisierten Philodendronblätter im Hintergrund der Komposition präsent ist.

Die Bienenflasche von Matisse ist vollständig handbemalt und wird als eine “Übung in höchster Präzision” beschrieben. Alle Motive sind mit dem Pinsel gemalt, mit viel Liebe zum Detail. Kurzum, wer 17.000 Euro übrig hat und sich für Parfümflaschen interessiert, sei gewarnt...

Guerlain und Maison Matisse produzieren einen von dem großen Künstler inspirierten Parfümflakon
Guerlain und Maison Matisse produzieren einen von dem großen Künstler inspirierten Parfümflakon


Warnung: Die Übersetzung des originalen italienischen Artikels ins Englische wurde mit automatischen Werkzeugen erstellt. Wir verpflichten uns, alle Artikel zu überprüfen, können jedoch nicht garantieren, dass die Übersetzung frei von Ungenauigkeiten aufgrund des Programms ist. Sie können das Original finden, indem Sie auf die ITA-Schaltfläche klicken. Wenn Sie einen Fehler finden, kontaktieren Sie uns bitte.