Keine gerichtlichen Versteigerungen mehr für das Aurora Casino. Es wird privat verkauft werden


Die Erben des Fürsten Ludovisi Boncompagni haben nach den komplizierten Erbstreitigkeiten um das Casino dell'Aurora eine Einigung erzielt: Das Gebäude, in dem sich das einzige Wandgemälde Caravaggios befindet, wird nicht mehr gerichtlich versteigert, sondern einem privaten Makler anvertraut.

Das Casino dell’Aurora, das Nebengebäude der (1885 zerstörten) Villa Ludovisi, in dem Caravaggios einziges bekanntes Wandgemälde mit der Darstellung von Jupiter, Neptun und Pluto aufbewahrt wird, das 1597 für Francesco Maria Del Monte gemalt wurde, dem das Anwesen damals gehörte, wurde nicht versteigert. Nach einer Reihe erfolgloser Auktionen (das Casino wurde auf 471 Mio. € geschätzt, die erste Auktion begann mit 353 Mio. € und die sechste, ebenfalls erfolglose, wurde auf 144 Mio. € geschätzt) konnte der Streit zwischen den Eigentümern beigelegt werden.

Wie die Repubblica mitteilt, haben die Eigentümer "alle Erbstreitigkeiten über das Anwesen, in dem sich das einzige Wandgemälde von Caravaggio auf der Welt befindet, beigelegt. Die Transaktion wird also nicht mehr vor dem Gericht in Rom stattfinden, sondern privat abgewickelt werden. Ende April wurde Prinzessin Rita Jenrette Boncompagni Ludovisi, die seit 20 Jahren im Casino wohnte (sie ist die Witwe des 2018 verstorbenen Nicolò Boncompagni Ludovisi), aus dem Haus vertrieben. Damit endete der lange Erbstreit zwischen der letzten Ehefrau des Prinzen und seinen Kindern. Ein komplexer Streit, der die Zwangsversteigerung des Casinos erforderlich gemacht hatte. Es geht auch um die Arbeiten am Gebäude, bei denen das Gericht bereits eine “schwerwiegende Missachtung der gefährlichen Situation festgestellt hat, die durch die mangelnde Erhaltung des Gebäudes entstanden ist und die die Sicherheit der Menschen und den Schutz seines unschätzbaren sozio-historischen Wertes gefährdet”.

Die Erben haben sich jedenfalls darauf geeinigt, “die Immobilie zum Verkauf anzubieten” und einen privaten Makler damit zu beauftragen. Der Verkauf wird also auf privater Basis erfolgen. Und zum Zeitpunkt der Verhandlungen ist noch nichts bekannt.

Keine gerichtlichen Versteigerungen mehr für das Aurora Casino. Es wird privat verkauft werden
Keine gerichtlichen Versteigerungen mehr für das Aurora Casino. Es wird privat verkauft werden


Warnung: Die Übersetzung des originalen italienischen Artikels ins Englische wurde mit automatischen Werkzeugen erstellt. Wir verpflichten uns, alle Artikel zu überprüfen, können jedoch nicht garantieren, dass die Übersetzung frei von Ungenauigkeiten aufgrund des Programms ist. Sie können das Original finden, indem Sie auf die ITA-Schaltfläche klicken. Wenn Sie einen Fehler finden, kontaktieren Sie uns bitte.