Theater sind sichere Orte: seit der Wiedereröffnung nur ein Fall von Covid-19


Von der Wiedereröffnung am 15. Juni bis Anfang Oktober wurde nur ein Fall von Covid-19 in den Theatern registriert. Dieser wurde von AGIS auf der Grundlage von Berichten der ASLs gemeldet.

Es ist schwierig, an Covid-19 zu erkranken, wenn man ins Theater geht: Dies geht aus den Daten hervor, die derAllgemeine Italienische Unterhaltungsverband (AGIS) auf der Grundlage der von den lokalen ASLs erhaltenen Berichte überwacht hat. Vom 15. Juni, dem Datum der Wiedereröffnung der Vorstellungen, bis Anfang Oktober wurden 347.262 Zuschauer gezählt, die 2.782 Live-Vorstellungen (einschließlich Oper, Schauspiel, Tanz und Konzerte) besuchten, mit einem Durchschnitt von 130 Zuschauern pro Veranstaltung. Von diesen 347 262 Zuschauern wurde nur ein einziger Fall von Covid-19 registriert, der im Übrigen die Zuschauer, die mit ihm in Berührung kamen, nicht infizierte (sie wurden alle negativ getestet): Daraus folgt, dass die Theater zu den sichersten Orten gehören.

Die Tatsache, dass seit der Wiederaufnahme des Theaterbetriebs keine Fälle mehr aufgetreten sind, unterstreicht die Tatsache, dass der Theaterbetrieb dank der Professionalität der Betreiber und des Bürgersinns der Zuschauer in puncto Sicherheit absolut “tugendhaft” ist“, so die AGIS in einer Mitteilung. Die Ergebnisse der Umfrage zeigen, dass der Sektor der darstellenden Künste, der stets die Gesundheits- und Hygienevorschriften einhält, in der Lage ist, ein Höchstmaß an Sicherheit für seine Mitarbeiter und sein Publikum zu gewährleisten”.

Der Sektor der Live-Unterhaltung war mit am stärksten vom Coronavirus betroffen, da die monatelange Sperre die völlige Schließung aller Aktivitäten bedeutete, und selbst die Wiederaufnahme war aufgrund der strengen Vorschriften für die Durchführung von Aufführungen nicht voll ausgelastet: maximal 200 Zuschauer in Innenräumen und 1.000 im Freien, mit Abstand, Masken, Hygiene. Diese Maßnahmen wurden von den Theatern und Konzerthäusern peinlich genau eingehalten, so dass die Regierung beschlossen hat, die bereits geltenden Maßnahmen vorerst nicht zu verschärfen. In Anbetracht der Infektionssituation im Land ist das ein Grund zur Freude.

Theater sind sichere Orte: seit der Wiedereröffnung nur ein Fall von Covid-19
Theater sind sichere Orte: seit der Wiedereröffnung nur ein Fall von Covid-19




Finestre sull'Arte