Leicht und komplex: Gabriele Landis neue Papierskulpturen in Sarzana


Papierskulpturen oder vielmehr leichte, zarte und komplexe "skulpturale Objekte": Das sind die "Solid Uncertainties", die neuen Werke von Gabriele Landi, die in Sarzana ausgestellt werden.

Leicht, zart, abstrakt: das sind die neuen Papierskulpturen von Gabriele Landi (Schaerbeek, 1971), die der ligurische Künstler diese Woche im Palazzo Picedi in Sarzana im Rahmen der Ausstellung Solide Incertezze ausstellt.

Die Idee stammt aus einer der bekanntesten Schriften von Giacomo Leopardi, dem Dialog zwischen der Natur und einem Isländer: Landi will ohne moralisierenden, auflösenden oder gar didaktischen oder paradigmatischen Anspruch versuchen, dem zerrissenen Konflikt zwischen Mensch und Natur eine Form zu geben, und er tut dies mit diesen “skulpturalen Objekten” (wie er sie nennt), die keine definierten Formen haben. Er tut dies mit diesen “skulpturalen Objekten” (so nennt er sie), die keine definierten Formen haben und als Werke stehen, die durch verschiedene plastische Entwicklungen und Verzerrungen das ewige Aufeinandertreffen zwischen Kultur und Natur, zwischen dem Menschen und seiner Umgebung darstellen.

Eine Beziehung, die im Laufe der Zeit eine immer kompliziertere Dynamik erfahren hat, mit dem Paradoxon, dass der Mensch aufgrund seiner Neigung alles tut, um sich von der wilden Ordnung der Natur, die ihn hervorgebracht hat, zu lösen. Diese Loslösung zeigt sich heute in ihrer ganzen Zerbrechlichkeit, mit schweren Auswirkungen auf den Menschen selbst und die ihn umgebende Umwelt.

Der Ausstellungsort Sarzana wird mit den Werken und Skulpturen des Künstlers in einen Dialog treten und eine kontemplative und reflektierende Umgebung schaffen. Öffnungszeiten: bis 3. September von 17:30 bis 22:30 Uhr.

Gabriele Landi, der 1996 seinen Abschluss in Malerei an der Akademie der Schönen Künste in Mailand machte, lebt und arbeitet in der Provinz La Spezia. Seine Werke wurden bereits in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen gezeigt. Für weitere Informationen: https://www.instagram.com/landigab/

Leicht und komplex: Gabriele Landis neue Papierskulpturen in Sarzana
Leicht und komplex: Gabriele Landis neue Papierskulpturen in Sarzana


Warnung: Die Übersetzung des originalen italienischen Artikels ins Englische wurde mit automatischen Werkzeugen erstellt. Wir verpflichten uns, alle Artikel zu überprüfen, können jedoch nicht garantieren, dass die Übersetzung frei von Ungenauigkeiten aufgrund des Programms ist. Sie können das Original finden, indem Sie auf die ITA-Schaltfläche klicken. Wenn Sie einen Fehler finden, kontaktieren Sie uns bitte.