Feuer als Mittel der künstlerischen Gestaltung. In der Stiftung Cini wird eine Ausstellung zum Thema


Die Fondazione Giorgio Cini in Venedig präsentiert eine Ausstellung, die ganz der Verwendung des Feuers als Mittel der künstlerischen Gestaltung in der Avantgarde nach dem Zweiten Weltkrieg gewidmet ist.

Die Stiftung Giorgio Cini auf der Insel San Giorgio in Venedig präsentiert vom 22. April bis zum 24. Juli 2022 On Fire, eine Ausstellung, die sich ganz der Verwendung des Feuers als Mittel der künstlerischen Kreation in der Avantgarde nach dem Zweiten Weltkrieg widmet. Die Ausstellung wird von Bruno Corà in Zusammenarbeit mit Luca Massimo Barbero kuratiert und von der Stiftung Giorgio Cini und Tornabuoni Art gefördert.

Die in sechs Sektionen unterteilte Ausstellung versammelt eine Auswahl der ikonischsten Werke, die mit dem Feuer geschaffen wurden oder in denen die Flamme selbst vorkommt; so werden Werke von Yves Klein, Alberto Burri, Arman, Jannis Kounellis, Pier Paolo Calzolari und Claudio Parmiggiani zu sehen sein.

Obwohl die ausgestellten Werke durch das Element Feuer vereint sind, will die Ausstellung die einzelnen Künstler in den Mittelpunkt stellen und ihre unterschiedliche kreative Verwendung des Feuers hervorheben. Das Feuer kann als Instrument zur Verbrennung von Materialien (Klein, Burri, Arman) oder als lebendige Präsenz mit eigenen, oft spektakulären Sinneseffekten (Klein, Kounellis, Calzolari) und schließlich als bildliche Spur durch den Rauch der Verbrennung (Calzolari, Parmiggiani) auftreten.

Die sechsundzwanzig ausgestellten Werke stammen aus den Stiftungen der Künstler und aus Leihgaben bedeutender internationaler Sammlungen, darunter Meisterwerke, die noch nie oder nur selten öffentlich ausgestellt wurden. Die Ausstellung wird von einer Publikation begleitet, die von Forma Edizioni unter der wissenschaftlichen Leitung von Bruno Corà herausgegeben wird. Die Ausstellung wird mit der Unterstützung von Mag Forma und Edizioni realisiert.

Für Informationen: www.cini.it

Bild: Alberto Burri, Rosso Plastica M3 (1961; Plastik, Verbrennung auf Leinwand, 121,5 x 182,5 cm). ©Fondazione Palazzo Albizzini Collezione Burri.

Feuer als Mittel der künstlerischen Gestaltung. In der Stiftung Cini wird eine Ausstellung zum Thema
Feuer als Mittel der künstlerischen Gestaltung. In der Stiftung Cini wird eine Ausstellung zum Thema




Finestre sull'Arte