Rom: Startschuss für die zweite Ausgabe von Young Creatives - The Origins of Genius


Vom 19. November 2019 bis zum 31. Januar 2020 zeigt das Römische Nationalmuseum im Palazzo Massimo in Rom die Ausstellung des Projekts " Young Creatives - The Origins of Genius ", das italienische Talente feiert.

Die nun zum zweiten Mal stattfindende Initiative, die von Nicola Brucoli und Carlo Settimio Battisti, den Direktoren von TWM Factory, kuratiert und in Zusammenarbeit mit dem MiBACT - Ministerium für kulturelles Erbe und Aktivitäten und Tourismus sowie dem Römischen Nationalmuseum realisiert wird, hebt die Fähigkeiten und Fähigkeiten junger Künstler, Fachleute und Unternehmer der jüngsten Generation durch die Ausstellung von Porträts von 12 italienischen Talenten unter 30 Jahren, die sich durch ihre kommunikative Sensibilität in ihren künstlerischen und beruflichen Kategorien ausgezeichnet haben: Federica Sofia Zambeletti / Kozarch (Architektur), Giovanni Vetere (Kunst), Alain Parroni (Kino), Burro Studio (Visuelle Kommunikation), Michele Lazzarini (Küche), Susanna Salvi (Tanz), Antonio Facco (Design), Sofia Podestà (Fotografie), Davide Dattoli (Unternehmertum), Marzia Sicignano (Literatur), Davide Gallo / PROGRAMMA (Mode), Yakamoto Kotzuga / Giacomo Mazzucato (Musik).

Die Fotos der 12 Kreativen wurden von Riccardo Ferranti in den wichtigsten archäologischen Stätten der Hauptstadt aufgenommen (Mercati di Traiano - Museo dei Fori Imperiali, Foro di Augusto, Museo Nazionale Romano - Palazzo Massimo -, Parco Archeologico di Ostia Antica, Parco Archeologico dellAppia Antica - Villa dei Quintili, Terme di Caracalla, Villa Adriana), die symbolisieren, wie durch die Interaktion zwischen neuen Talenten und den Räumen der Geschichte unseres Landes die italienische Kultur aufrechterhalten werden kann. Die Ursprünge des italienischen Genies, seine tiefen Wurzeln, seine Spuren stehen im Mittelpunkt der Forschung, die neue Talente mit den Räumen der Geschichte unseres Landes in Verbindung bringt.

Die Ausstellung, die aus feierlichen und erzählerischen Aufnahmen des Projekts besteht, wird durch Biografien und Interviews mit den Künstlern ergänzt, die ihren Werdegang beleuchten. Die feierlichen Aufnahmen von Giovani Creativi wurden von Riccardo Ferranti erstellt, die erzählerischen Fotos stammen von Simone Galli, während das gesamte Videomaterial von Giovanna Di Lisciandro mit Unterstützung von Alvin Fabbroni bearbeitet wurde.

Alle Informationen finden Sie auf der offiziellen Website der Veranstaltung oder auf der offiziellen Website des Römischen Nationalmuseums.

Quelle: Presseerklärung

Rom: Startschuss für die zweite Ausgabe von Young Creatives - The Origins of Genius
Rom: Startschuss für die zweite Ausgabe von Young Creatives - The Origins of Genius


Warnung: Die Übersetzung des originalen italienischen Artikels ins Englische wurde mit automatischen Werkzeugen erstellt. Wir verpflichten uns, alle Artikel zu überprüfen, können jedoch nicht garantieren, dass die Übersetzung frei von Ungenauigkeiten aufgrund des Programms ist. Sie können das Original finden, indem Sie auf die ITA-Schaltfläche klicken. Wenn Sie einen Fehler finden, kontaktieren Sie uns bitte.