David Hockney ist der höchstbezahlte lebende Künstler der Welt. Mit einem Werk im Wert von 90 Millionen Dollar bricht er den Rekord von Jeff Koons


Nachdem eines seiner berühmten Werke für 90 Millionen Dollar versteigert wurde, ist David Hockney offiziell der bestbezahlte lebende Künstler der Welt.

David Hockney (Bradford, 1937) ist der höchstbezahlte lebende Künstler der Welt: Der Rekord wurde gestern bei einer Auktion von Christie’s aufgestellt, bei der eines seiner berühmten Werke aus dem Jahr 1972, Porträt eines Künstlers (Pool mit zwei Figuren), 90,3 Mio. $ (ca. 80 Mio. €) erzielte, ausgehend von einer Schätzung von 20. Der bisherige Rekord, der Jeff Koons gehörte, wurde pulverisiert: 2013 erzielte sein Balloon Dog bei Christie’s 58,4 Millionen Euro.

Das 90 Millionen Dollar teure Werk ist eines der berühmtesten von Hockney, da es zwei Bereiche vereint, an denen der britische Künstler in den 1970er Jahren arbeitete: die Doppelporträts und die Schwimmbäder. Es wurde auch in der Retrospektive ausgestellt, die von der Tate Britain (dann in Paris im Centre Pompidou und im Met in New York) 2017 anlässlich des 80. Geburtstag des Künstlers. Für diese Ausstellung wurde es aufgrund seines Wiedererkennungswerts auch als Bild für das Katalogcover ausgewählt.

Hockney schuf das Gemälde, nachdem er zwei Werke auf dem Boden seines Ateliers gesehen hatte, die zufällig nebeneinander lagen: Eines zeigte eine Figur, die unter Wasser schwamm, das andere einen Jungen, der etwas auf dem Boden betrachtete. Um das Gemälde zu optimieren, fuhr Hockney in eine Villa in Saint-Tropez, wo er mehrere Fotos machte, um die Komposition zu studieren. Heute ist es eines seiner berühmtesten Werke.

Bild: David Hockney, Portrait of an artist (Pool mit zwei Figuren) (1972; Acryl auf Leinwand, 213,5 x 305 cm; Privatsammlung)

David Hockney ist der höchstbezahlte lebende Künstler der Welt. Mit einem Werk im Wert von 90 Millionen Dollar bricht er den Rekord von Jeff Koons
David Hockney ist der höchstbezahlte lebende Künstler der Welt. Mit einem Werk im Wert von 90 Millionen Dollar bricht er den Rekord von Jeff Koons




Finestre sull'Arte