Umbrien, eines der größten römischen Mosaike in der Region entdeckt: 50 Quadratmeter Mosaikfläche


In Umbrien ist eines der größten Bodenmosaike der Region ans Tageslicht gekommen: beeindruckende 50 Quadratmeter.

Archäologen, die an der Ausgrabungsstätte Pietrarossa in der Nähe von Trevi (Provinz Perugia) arbeiten, haben die Entdeckung eines bedeutenden römischen Bodenmosaiks bekannt gegeben, das zu den größten in der Region gehört: 50 Quadratmeter Mosaikfläche mit maritimen Verzierungen. Nach der Hypothese des Bürgermeisters von Trevi, Bernardino Sperandio (der auch Kunsthistoriker und ein profunder Kenner der lokalen Geschichte ist), könnte es ein Zeichen dafür sein, dass es in der Antike in diesem Gebiet einen Flusshafen am damals schiffbaren Clitunno gab (so sehr, dass in der Nähe auch die Überreste eines antiken Emporiums gefunden wurden).

Das Werk aus weißen, roten und rosafarbenen Mosaiksteinen, die aus lokalem Kalkstein gewonnen wurden, stammt wahrscheinlich aus dem 2. Jahrhundert n. Chr. Seine Entdeckung fällt in den Kontext einiger archäologischer Untersuchungen, die seit 2015 in der Gegend von Trevi durchgeführt werden, wo bereits andere Mosaike entdeckt wurden (darunter ein achtzig Quadratmeter großes, ebenfalls mit Meeresdekorationen).

Die Ausgrabungen werden von Donatella Scortecci von der Universität Perugia geleitet und kosten zehntausend Euro pro Jahr: Bislang wurden die Ausgrabungen immer von der Gemeinde Trevi und der Firma Metelli di Foligno mit Hilfe des Art Bonus finanziert. Die bisher erzielten Ergebnisse lassen auf die mögliche Entdeckung weiterer Werke hoffen, und es besteht die Absicht, die archäologische Stätte der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, aber dazu sind weitaus mehr Mittel erforderlich, als die Ausgrabung derzeit zur Verfügung hat.

“Auch dieses Jahr endet mit einer großen Überraschung”, schreiben die Verantwortlichen der Pietrarossa-Ausgrabung auf der offiziellen Facebook-Seite. “Wir präsentieren das größte Mosaik, das bisher an unserer Fundstelle entdeckt wurde. Gut 50 Quadratmeter Mosaikfläche: für Italien eine außergewöhnliche wissenschaftliche Entdeckung, für Umbrien etwas, auf das wir stolz sein können.”

Umbrien, eines der größten römischen Mosaike in der Region entdeckt: 50 Quadratmeter Mosaikfläche
Umbrien, eines der größten römischen Mosaike in der Region entdeckt: 50 Quadratmeter Mosaikfläche




Finestre sull'Arte