Das Museum Boncompagni Ludovisi widmet Palma Bucarelli eine neue Ausstellung


Ab dem 8. März 2023 präsentiert das Museum Boncompagni Ludovisi in Rom eine neue Ausstellung, die der Persönlichkeit des bekannten Kunsthistorikers und -kritikers Palma Bucarelli gewidmet ist.

Ab dem 8. März 2023, anlässlich des Internationalen Frauentags und im Geburtsmonat von Palma Bucarelli (Rom, 16. März 1910 - 25. Juli 1998), präsentiert das Museum Boncompagni Ludovisi in Rom eine neue Ausstellung, die der bekannten Kunsthistorikerin und -kritikerin gewidmet ist.

Die Schönheit der Intelligenz. Neuerwerbungen und Restaurierungen, so der Titel der Ausstellung, präsentiert die jüngsten Museumsankäufe, bestehend aus vier einzigartigen Schmuckstücken der Künstlerin, die Palma Bucarelli gehörten und von ihrer Nichte Barbara Lazzarini für die Sammlungen des Boncompagni Ludovisi Museums erworben wurden. Es handelt sich um einen Anhänger, eine Halskette, einen Ring und eine Brille mit Ohrringen, die die Signaturen großer Künstler des 20. Jahrhunderts wie Lorenzo Guerrini, Umberto Mastroianni und Gastone Novelli tragen.

Einige Kleider aus der Garderobe von Palma Bucarelli, die dem Museum 1996 und 2010 geschenkt wurden, wurden einer sorgfältigen und gründlichen Restaurierung unterzogen, die die Reinigung und Konsolidierung der Stoffe und der dekorativen Elemente ermöglichte. So erhielten Tages-, Nachmittags-, Cocktail- und Abendmodelle aus den 1940er bis 1970er Jahren, die die Signaturen bekannter römischer und neapolitanischer Modeschöpfer tragen, die heute verschwunden sind, ein neues Aussehen.

Die Kleider und der Schmuck, die Palma Bucarelli zu den verschiedenen Anlässen trug, unterstreichen ihre Identität als charismatische und avantgardistische Frau und zeugen von der engen Verbindung zwischen Kunst, Mode und Innovation, die sie stets im Rampenlicht des Medieninteresses erlebte.

Das Museum Boncompagni Ludovisi widmet Palma Bucarelli eine neue Ausstellung
Das Museum Boncompagni Ludovisi widmet Palma Bucarelli eine neue Ausstellung


Warnung: Die Übersetzung des originalen italienischen Artikels ins Englische wurde mit automatischen Werkzeugen erstellt. Wir verpflichten uns, alle Artikel zu überprüfen, können jedoch nicht garantieren, dass die Übersetzung frei von Ungenauigkeiten aufgrund des Programms ist. Sie können das Original finden, indem Sie auf die ITA-Schaltfläche klicken. Wenn Sie einen Fehler finden, kontaktieren Sie uns bitte.