Ab 2024 wird jedes Jahr die italienische Hauptstadt der zeitgenössischen Kunst ernannt


Ab 2024 wird jährlich die italienische Hauptstadt der zeitgenössischen Kunst ernannt. Die siegreiche italienische Stadt erhält eine Million Euro für den Bau und die Neugestaltung von Bereichen und Räumen, die der zeitgenössischen Kunst gewidmet sind.

Neben dem begehrten Titel " Kulturhauptstadt Italiens", für den sich jedes Jahr mehrere italienische Städte bewerben, die zehn Finalisten erwartet werden und schließlich der Gewinner gekürt wird, der eine Million Euro für die Realisierung seines Projekts erhält, mit dem er seine Besonderheiten und die Faktoren, die seine kulturelle Entwicklung bestimmen und die als Motor für das Wachstum der gesamten Gemeinschaft verstanden werden, zur Geltung bringen will, wird sich ab 2024 eine weitere italienische Stadt um den Titel " Italienische Hauptstadt der zeitgenössischen Kunst" bewerben.

Der Titel wird jedes Jahr vom Ministerrat an eine italienische Stadt vergeben, und zwar “auf der Grundlage eines besonderen Auswahlverfahrens, das durch ein Dekret des Kulturministers festgelegt wird”. Dies sieht eine vom Haushaltsausschuss des Senats genehmigte Änderung vor. Die Stadt, die den Zuschlag erhält, wird mit einer Million Euro für den Bau und die Umgestaltung von Bereichen und Räumen ausgestattet, die für den Genusszeitgenössischer Kunst bestimmt sind. Für die Umsetzung dieser Bestimmung werden ab dem Jahr 2024 Ausgaben in Höhe von einer Million Euro pro Jahr genehmigt.

Ab 2024 wird jedes Jahr die italienische Hauptstadt der zeitgenössischen Kunst ernannt
Ab 2024 wird jedes Jahr die italienische Hauptstadt der zeitgenössischen Kunst ernannt


Warnung: Die Übersetzung des originalen italienischen Artikels ins Englische wurde mit automatischen Werkzeugen erstellt. Wir verpflichten uns, alle Artikel zu überprüfen, können jedoch nicht garantieren, dass die Übersetzung frei von Ungenauigkeiten aufgrund des Programms ist. Sie können das Original finden, indem Sie auf die ITA-Schaltfläche klicken. Wenn Sie einen Fehler finden, kontaktieren Sie uns bitte.