Dario Franceschinis Einladung zum Dante-Dienstag: "Lies Dante und teile ihn in den sozialen Netzwerken".


Morgen, am 25. März, wird der erste Dantedì, der Dante Alighieri gewidmete Tag, gefeiert, und der Minister für das kulturelle Erbe Dario Franceschini ruft alle auf, die Verse des großen Dichters so weit wie möglich zu verbreiten. “Am 25. März”, schrieb Franceschini auf Twitter, “wird der erste Dante-Dienstag gefeiert. Dieses Jahr kann es nur eine digitale Ausgabe sein, also lest Dante und postet eure Inhalte. Dante ist unsere Sprache, er ist die Idee Italiens selbst. Und in diesen Tagen müssen wir sie lebendig halten”. Der Minister schloss seinen Tweet mit dem Hashtag #ioleggoDante.

Es gibt bereits viele Initiativen für Dantedì, wenn auch aufgrund des Gesundheitsnotstands nur digitale. Morgen werden dank des Bildungsministeriums Zehntausende von Schülern Dante im Rahmen von Fernunterrichtsstunden lesen. Die virtuellen Feierlichkeiten werden dann den ganzen Tag über in den sozialen Netzwerken fortgesetzt, mit Pillen, Streaming-Lesungen, Dante gewidmeten Aufführungen, alles Initiativen, die mit den offiziellen Hashtags #Dantedì und #IoleggoDante gekennzeichnet sind.

Es wird auch verschiedene Initiativen geben, die von Rai und dem Ministerium für Kultur ins Leben gerufen wurden: einige davon finden Sie unter diesem Link.

Dario Franceschinis Einladung zum Dante-Dienstag:
Dario Franceschinis Einladung zum Dante-Dienstag: "Lies Dante und teile ihn in den sozialen Netzwerken".




Finestre sull'Arte