Jetzt ist es offiziell: Museen öffnen an Feiertagen wieder, Kinos und Theater


Die Regierung billigt das dpcm mit Anti-Covid-Maßnahmen vom 6. März bis 6. April 2021. Museen öffnen an Feiertagen wieder, Kinos und Theater ab dem 27. März.

Premierminister Mario Draghi hat soeben den Erlass über die Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie und zur Verhinderung der Covid-19-Infektion im Zeitraum vom 6. März bis zum 6. April 2021 unterzeichnet. Zu den Bestätigungen gehören das Reiseverbot (bis zum 27. März) zwischen verschiedenen Regionen und autonomen Provinzen, mit Ausnahme von Reisen aus gesundheitlichen, beruflichen oder notwendigen Gründen, sowie die Schließung der Kultur in den orangen und roten Zonen.

Für die Kultur gibt es jedoch einige sehr wichtige Neuigkeiten. Die dpcm legt nämlich fest, dass in den Regionen der gelben Zone die Museen ab dem 27. März auch an Feiert agen wieder geöffnet sind. Auch die Kinos und Theater werden ab dem 27. März wieder geöffnet sein, mit vorher zugewiesenen Plätzen und unter Einhaltung der Abstandsvorschriften. Die Kapazität der Theater wird 25 Prozent der maximalen Kapazität nicht überschreiten, und es wird eine Obergrenze von 400 Zuschauern im Freien und 200 in Innenräumen gelten. Für Veranstaltungen in Innenräumen gilt also die gleiche Kapazität wie im Sommer, während für Veranstaltungen im Freien eine drastische Reduzierung vorgesehen ist (im Sommer lag die Obergrenze bei 1.000 Zuschauern im Freien).

“Wir sind auch in der Lage, ein Signal an die Welt der Kultur, an die Kulturstätten zu geben”, sagte Mariastella Gelmini, Ministerin für regionale Angelegenheiten und Autonomien, während der Pressekonferenz zur Vorstellung des dpcm: "Ab dem 27. März wird es möglich sein, gegen eine Reservierung, die nur online vorgenommen werden kann, wieder, wie wir alle hoffen, die Kulturstätten zu besuchen.

Bild: Teatro Regio di Parma, Sitze mit Plexiglasbarrieren

Jetzt ist es offiziell: Museen öffnen an Feiertagen wieder, Kinos und Theater
Jetzt ist es offiziell: Museen öffnen an Feiertagen wieder, Kinos und Theater




Finestre sull'Arte