Neapel: Eine Seilbahn könnte den Mann in nur sechs Minuten mit Capodimonte verbinden


In Neapel könnte eine Seilbahn den Mann und das Capodimonte-Museum in nur sechs Minuten verbinden: Machbarkeitsstudie eines Architekten vorgestellt.

Der neapolitanische Architekt Francesco Felice Buonfantino, Leiter des Büros Gnosis, hat eine Machbarkeitsstudie für eine Seilbahn vorgelegt, die zwei wichtige Museen der neapolitanischen Stadt in kürzester Zeit miteinander verbinden könnte, nämlich das Archäologische Nationalmuseum Mann und das Museum Capodimonte und Real Bosco.

Der Architekt erklärte gegenüber Ansa, dass es sich um "eine sechsminütige Fahrt mit vielen Kabinen mit 15 Sitzplätzen handeln würde, die keinerlei Auswirkungen hätten. Es handelt sich um ein Projekt, das die beiden Museumspole wirklich miteinander verbindet und der Stadt Innovation bringt.

Die Seilbahnstation am Mann ist auf dem Freigelände hinter dem Museum geplant, mit einem 50 Meter hohen Turm, der auch ein Panoramarestaurant beherbergen könnte, während diejenige am Capodimonte im Real Bosco geplant ist und laut Buonfantino nur minimale Auswirkungen auf die Umwelt haben würde.

"Es wird eine sechsminütige Fahrt für dreitausend Reisende pro Stunde sein“, sagte der Architekt. Und er fügte hinzu: ”Viele Besucher könnten ihr Auto in Capodimonte stehen lassen und in sechs Minuten im Zentrum sein", für ein Projekt, das Neapel wieder zu den innovativen Städten machen würde, “wie vor einem Jahrhundert, als 1920, nach London”, erinnert sich Buonfantino, “eines der ersten U-Bahn-Projekte von Lamont Young für Neapel war. Die Auswirkungen auf die Stadt wären gleich null, und von der Seilbahn aus würde man das Panorama von ganz Neapel genießen können”.

Den Angaben zufolge würde die Bauzeit der Seilbahn drei Jahre betragen. Wir haben der Region die Studie vorgelegt“, sagte er abschließend, ”jetzt geht es darum, die Mittel für das Ausführungsprojekt zu finden, dann wird eine internationale Ausschreibung oder ein Wettbewerb für die Realisierung des Projekts und die Vergabe der Arbeiten durchgeführt. Die Kosten würden sich auf 30 Millionen Euro belaufen.

Bild: Ansa

Neapel: Eine Seilbahn könnte den Mann in nur sechs Minuten mit Capodimonte verbinden
Neapel: Eine Seilbahn könnte den Mann in nur sechs Minuten mit Capodimonte verbinden




Finestre sull'Arte