Die Verzauberung der Macchiaioli in Kürze in Mailand


Eine Ausstellung über die Kunst der Macchiaioli wird im Oktober im GamManzoni in Mailand zu sehen sein.

Eine den Macchiaioli gewidmete Ausstellung wird demnächst im GamManzoni in Mailand eröffnet, vom 20. Oktober 2017 bis zum 25. Februar 2018.

Fünfunddreißig wunderbare Werke von Künstlern wie Giovanni Fattori, Telemaco Signorini, Silvestro Lega, Giuseppe Abbati, Nino Costa, Odoardo Borrani und vielen anderen; Meisterwerke aus Privatsammlungen der Lombardei.

Die Besucher können Settignano und La Via del Fuoco von Signorini, Educazione al lavoro und Due bambine che fanno le signore von Lega, Silvestro Lega che dipinge sugli scogli von Fattori bewundern, Gemälde, die in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts eine neue Art der Malerei im Gegensatz zum akademischen Geist repräsentierten.

Die Ausstellung"Macchiaioli. Meisterwerke aus lombardischen Sammlungen" wird von Francesco Luigi Maspes und Enzo Savoia kuratiert und von der Stadt Mailand, der Metropolitanstadt, der Region Lombardei und der Europäischen Kommission gefördert.

Für weitere Informationen: www.gammanzoni.com

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 10 bis 13 Uhr und 15 bis 19 Uhr. Sonderöffnungen: 1. November, 8. bis 26. Dezember, 1. bis 6. Januar.

Eintrittskarte: 6 Euro

Bild: Silvestro Lega, L’educazione al lavoro (Öl auf Leinwand; 91,5 x 67 cm)

Die Verzauberung der Macchiaioli in Kürze in Mailand
Die Verzauberung der Macchiaioli in Kürze in Mailand




Finestre sull'Arte