Turin, Banksy's immersive Ausstellung im Bahnhof Porta Nuova


Die Werke von Banksy kommen am Bahnhof an: In Torino Porta Nuova wird vom 25. Februar bis zum 29. Mai 2022 die Ausstellung "The World of Banksy - The immersive experience" zu sehen sein.

Banksys Kunst kommt auch in Bahnhöfen an, mit dem Ziel, ganz Italien zu erreichen und seine Botschaft durch seine Werke zu verbreiten. So erobert der Künstler aus Bristol dieses Mal den Bahnhof Torino Porta Nuova, der vom 25. Februar bis zum 29. Mai 2022 in der Sala degli Stemmi die Ausstellung The World of Banksy - The Immersive Experience beherbergt.

Nach dem Erfolg der Ausstellung in der Mailänder Stazione Centrale und im Teatro Nuovo in Mailand, die in Paris, Barcelona, Prag, Brüssel und Dubai zu sehen war, macht Banksys Kunst nun Halt in Torino Porta Nuova, einem der wichtigsten Bahnhöfe Italiens, der Besucher und Reisende jeden Tag aufs Neue empfängt und neue Erfahrungen bietet.

Der Rundgang präsentiert mehr als 90 Werke, darunter 30 lebensgroße Wandbilder, die von jungen internationalen Straßenkünstlern geschaffen wurden und von der Welt des geheimnisvollen britischen Künstlers erzählen, der dafür bekannt ist, dass er politische Themen und soziale Beschwerden ironisch aufgreift. Neben den ikonischen Meisterwerken Flower Thrower und Girl with Balloon, die ihn in der ganzen Welt berühmt gemacht haben, gibt es auch einen speziellen Videobereich, der die Geschichte und die soziale Botschaft der von Banksy auf Straßen, Mauern und Brücken in aller Welt geschaffenen Wandbilder nachzeichnet.

Die ausgestellten Werke sollen dem Betrachter die Möglichkeit geben, über das System und die Gesellschaft, in der wir leben, nachzudenken; sie sind ein Symbol des Kampfes und des Protests in einer Welt, in der wirtschaftliche Interessen oft Vorrang vor dem haben, was das Wohl der Gemeinschaft sein sollte. Banksys Ziel ist es, durch seine Kunst die Probleme, die die heutige Gesellschaft plagen, ans Licht zu bringen und die Öffentlichkeit für die Themen Konsum, Krieg und Macht zu sensibilisieren, indem er metaphorische, amüsante und provokative Bilder mit unmittelbarer visueller Wirkung verwendet.

“Wir sind stolz darauf, dass wir die ersten waren, die eine Ausstellung in einem Bahnhof wie Milano Centrale vorgeschlagen haben, und dass wir sie nun nach Torino Porta Nuova gebracht haben, einem Ort, der der Ideologie des Künstlers sehr nahe kommt und für alle zugänglich ist. Wie Sie alle wissen, genehmigt Banksy keine Ausstellungen, die nicht von ihm selbst organisiert werden, aber gleichzeitig verhindert er sie auch nicht. Der Künstler ermutigt jeden, seine Werke zu kopieren oder auszuleihen: Die Botschaft von Banksy bleibt dieselbe, sie wird nur auf eine andere Art und Weise vermittelt”, sagt Manu De Ros, Kurator der Ausstellung The World of Banksy - The Immersive Experience.

“Unser Engagement für den Bahnhof Porta Nuova in Turin geht weiter. Im Dezember wurde das Terrazzo, die neue Food Lounge, mit Kunstinstallationen von Paratissima eröffnet. Jetzt wird die Ausstellung The World of Banksy eröffnet”, sagt Alberto Baldan, CEO von Grandi Stazioni Retail. “Im prächtigen Wappensaal, der jahrelang geschlossen war und den meisten Menschen unbekannt war, werden die Werke eines der weltweit am meisten geschätzten zeitgenössischen Künstler ausgestellt. Wir sind sicher, dass der Bahnhof dem Viertel und der ganzen Stadt einen zusätzlichen Anreiz und eine neue Gelegenheit zur Erneuerung, zum Wissen und zur Kultur bieten wird”.

Die monografische Ausstellung The World of Banksy - The Immersive Experience in Torino Porta Nuova bringt also die Kunst des britischen Schriftstellers an einen der Orte, die Banksys Straßenkunst und universelle Sprache am besten repräsentieren. Diese Initiative ist auch Teil des Projekts zur Wiederbelebung des Bahnhofs Torino Porta Nuova, der dank seiner strategischen Lage kürzlich einen gastronomischen Raum geschaffen hat, in dem man sich treffen und zusammen sein kann und der zur Verbesserung und Entwicklung des städtischen Gefüges beiträgt.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die offizielle Website der Veranstaltung.

Turin, Banksy's immersive Ausstellung im Bahnhof Porta Nuova
Turin, Banksy's immersive Ausstellung im Bahnhof Porta Nuova


Warnung: Die Übersetzung des originalen italienischen Artikels ins Englische wurde mit automatischen Werkzeugen erstellt. Wir verpflichten uns, alle Artikel zu überprüfen, können jedoch nicht garantieren, dass die Übersetzung frei von Ungenauigkeiten aufgrund des Programms ist. Sie können das Original finden, indem Sie auf die ITA-Schaltfläche klicken. Wenn Sie einen Fehler finden, kontaktieren Sie uns bitte.