Zum ersten Mal in der Geschichte wird die Göttliche Komödie im Weltraum veröffentlicht


Im kommenden Oktober wird eine Sonderausgabe der Göttlichen Komödie auf eine Weltraummission gehen und anschließend im Weltraum ausgesetzt werden.

EineSonderausgabe der Göttlichen Komödie aus Titan und Gold wird in den Weltraum entlassen, wo sie als ewiges Zeugnis menschlichen Erfindungsreichtums schweben wird.

Anlässlich des siebenhundertsten Todestages von Dante hat der Bologneser Verlag Scripta Maneant in Zusammenarbeit mit Human Space Services das Projekt Astra Maneant Dante tra le stelle entwickelt, um im wahrsten Sinne des Wortes eine neue Ausgabe von Dantes Meisterwerk auf den Markt zu bringen. Die auf Titan und Goldfolie gravierte Ausgabe, die einzigen Materialien, die dem unendlichen Weltraum standhalten können, wird im kommenden Oktober der ISS-Expedition 66 anvertraut. Die Namen der Unterstützer des Projekts werden auf der Rückseite eingraviert.

Dies ist das erste Mal in der Geschichte, dass diese Geste als ewiges Zeugnis für das Leben und die Kultur des Planeten Erde gemacht wird.

Der Verlag wird außerdem in limitierter Auflage (700 Exemplare) ein Zwillingsexemplar der besonderen Göttlichen Komödie mit den Unterschriften der an der Mission beteiligten Kosmonauten herausgeben.

Zum ersten Mal in der Geschichte wird die Göttliche Komödie im Weltraum veröffentlicht
Zum ersten Mal in der Geschichte wird die Göttliche Komödie im Weltraum veröffentlicht




Finestre sull'Arte