Zwei römische Sarkophage in der Nähe des Olympiastadions in Rom entdeckt


Zwei römische Sarkophage, vermutlich Kindergräber, wurden bei einer präventiven archäologischen Ausgrabung auf einer Baustelle entdeckt.

Bei einer präventiven archäologischen Ausgrabung auf einer Baustelle in der Nähe des Olympiastadions in Rom wurden zwei römische Marmorsarkophage entdeckt, von denen einer Flachreliefs aufweist.

Nach Angaben der Oberaufsichtsbehörde für Archäologie, bildende Kunst und Landschaft in Rom stammen die beiden Sarkophage aus dem 3. bis 4.
Wahrscheinlich handelt es sich um Kindergräber.
Die Ergebnisse der Untersuchungen werden im kommenden Herbst bekannt gegeben.

Quelle: Ansa - Adnkronos

Bildnachweis: Luftaufnahme von Rom

Zwei römische Sarkophage in der Nähe des Olympiastadions in Rom entdeckt
Zwei römische Sarkophage in der Nähe des Olympiastadions in Rom entdeckt




Finestre sull'Arte