Spaziergang im Morgengrauen zwischen den Tempeln von Selinunte: CoopCulture organisiert spezielle Führungen durch die Oper


Das Sonnenaufgangsspektakel in Selinunte - Musik der aufgehenden Sonne: CoopCulture organisiert spezielle Führungen durch die Tempel des archäologischen Parks von Selinunte in Begleitung von vier Opernstimmen.

AmMittwoch, den 17. und Sonntag, den 21. August 2022 öffnet der Archäologische Park von Selinunte im Morgengrauen anlässlich der von CoopCulture organisierten Sonderführung Das Schauspiel der Morgendämmerung in Selinunte - Musik der aufgehenden Sonne.

In der griechischen Ausgrabungsstätte, einer historischen Stätte von großer Aussagekraft, wo Tempel und dorische Säulen inmitten von Eukalyptus- und Tamariskenbäumen von unberührter Natur umgeben sind, haben die Besucher die Möglichkeit, bei Sonnenaufgang einen Spaziergang zu unternehmen, der von einem Archäologen geführt und von den musikalischen Klängen der berühmtesten Motive, die in die Geschichte eingegangen sind, und der Oper begleitet wird. Vier Opernstimmen, begleitet von Blasinstrumenten, Schlagzeug und Klavier, werden bei Sonnenaufgang berühmte Arien, Volkslieder und Popsongs vortragen. Die Sopranistinnen Federica Maggì und Emanuela Sala und die Tenöre Luciano Giambra und Hang Chan Hui, begleitet von Maurizio Maiorana (Bläser, Schlagzeug und Gesang), Manuel Scarano (Gitarre und Gesang) und Marcello Iozzia am Klavier, werden das Publikum in die Morgendämmerung begleiten. Sie folgen der musikalischen Dramaturgie von Giovanni Mazzara, der Lieder ausgewählt hat, die gut zu der Umgebung passen. Der Rundgang beginnt am Tempel F und durchquert ihn, um zu den Säulen und Ruinen zu gelangen, die den östlichen Bereich einnehmen, aus dem plötzlich das Licht zu kommen scheint.

Ein einzigartiges Erlebnis, das mit der Arbeit von Archäologen zusammenhängt, die erst vor wenigen Wochen wichtige Funde gemacht haben, die ein neues Licht auf die Geschichte der antiken Stadt werfen. “Der Park von Selinunte ist groß, eindrucksvoll, tiefgründig und geschichtsträchtig”, so der Direktor des Parks, Felice Crescente. “Auf diese Weise können wir ihn von seinem nächtlichen Herzen aus entdecken. Die Entdeckungen der letzten Wochen haben Selinunte ins internationale Rampenlicht gerückt: jetzt werden wir versuchen, es in einem völlig neuen Licht bekannt zu machen”.

“Wir bringen ein bewährtes und erfolgreiches Format nach Selinunte, aber wir wagen auch etwas noch nie Dagewesenes: eine Mischung aus Oper und Pop in der Morgendämmerung”, erklärt Letizia Casuccio, Geschäftsführerin von Coopculture. “Der Besuch wird ein Erlebnis sein, das beginnt, wenn die Tempel noch in Dunkelheit getaucht sind, und sich mit der Morgendämmerung fortsetzt, wobei die Sänger als plötzliche Visionen erscheinen werden. Ein Experiment, das der CoopCulture, das zu einem Modell der Förderung und des Geschichtenerzählens werden kann, das auch an andere Orte exportiert werden kann”.

Die Dauer des Besuchs beträgt eineinhalb Stunden.

Online-Kartenkauf auf der CoopCulture-Website

Spaziergang im Morgengrauen zwischen den Tempeln von Selinunte: CoopCulture organisiert spezielle Führungen durch die Oper
Spaziergang im Morgengrauen zwischen den Tempeln von Selinunte: CoopCulture organisiert spezielle Führungen durch die Oper




Finestre sull'Arte