Florenz zeigt die erste monografische Ausstellung über Ottavio Leoni, den berühmten Porträtmaler von Caravaggio


Vom 16. November 2019 bis zum 16. Februar 2020 wird die Fondazione CR Firenze die erste monografische Ausstellung über Ottavio Leoni zeigen.

DieFondazione CR Firenze und die Accademia Toscana di Scienze e Lettere “La Colombaria” widmen den prächtigen Porträts von Ottavio Leoni (Rom, 1578 - 1630), der vor allem für sein berühmtes Porträt von Caravaggio bekannt ist, eine Ausstellung. Die Ausstellung, die vom 16. November 2019 bis zum 16. Februar 2020 stattfindet, trägt den Titel Gesichter und Geschichten. Ottavio Leoni (1578-1630), Porträtist in der Accademia Colombaria und den Florentiner Sammlungen, und ist die erste monografische Ausstellung, die dem Porträtmaler gewidmet ist.

Die von Piera Giovanna Tordella kuratierte Ausstellung im Spazio Mostre der Fondazione CR Firenze zeigt einundsechzig Werke, zumeist prächtige Zeichnungen, die zwischen dem Ende des 16. Jahrhunderts und 1629 entstanden sind und eine Vielzahl von Persönlichkeiten darstellen, darunter solche aus dem Adel Römischer Adel, darunter Familienmitglieder von Päpsten, Herren und Damen, berühmte Kardinäle, “Männer der Waffen und der Regierung” und sogar “Dichter, Musiker und Künstler” bis hin zu Frauen aus dem Volk, die der Künstler bewunderte und zeichnete.

Für weitere Informationen können Sie die Telefonnummer +39 055 5384 001 anrufen, eine E-Mail an spaziomostre@fcrf.it senden oder die offizielle Website der Fondazione CR Firenze besuchen.

Florenz zeigt die erste monografische Ausstellung über Ottavio Leoni, den berühmten Porträtmaler von Caravaggio
Florenz zeigt die erste monografische Ausstellung über Ottavio Leoni, den berühmten Porträtmaler von Caravaggio


Warnung: Die Übersetzung des originalen italienischen Artikels ins Englische wurde mit automatischen Werkzeugen erstellt. Wir verpflichten uns, alle Artikel zu überprüfen, können jedoch nicht garantieren, dass die Übersetzung frei von Ungenauigkeiten aufgrund des Programms ist. Sie können das Original finden, indem Sie auf die ITA-Schaltfläche klicken. Wenn Sie einen Fehler finden, kontaktieren Sie uns bitte.