Das Metropolitan Museum eröffnet nach fünf Jahren seine 45 Galerien mit europäischer Malerei des 14. bis 19. Jahrhunderts wieder


Das Metropolitan Museum in New York hat seine fünfundvierzig Galerien, die der europäischen Malerei vom 14. bis zum 19. Jahrhundert gewidmet sind, nach fünfjährigen Arbeiten zur Erneuerung der Oberlichter wieder für das Publikum geöffnet.

Nach fünf Jahren hat das Metropolitan Museum of Art in New York die Galerien, die der europäischen Malerei vom 14. bis zum 19. Jahrhundert gewidmet sind, wieder für das Publikum geöffnet. Jahrhundert gewidmet sind, wieder für Besucher geöffnet. Die fünfundvierzig Galerien wurden im Anschluss an ein großes Infrastrukturprojekt zum Austausch der Oberlichter renoviert, da die großen Oberlichter, die natürliches Licht in die Galerien lassen, in den letzten siebzig Jahren beschädigt worden waren, so dass ihr Austausch notwendig wurde. Diese Arbeiten haben die Qualität des Lichts und damit die Sichtbarkeit der Werke verbessert und auch grundlegende Wartungsprobleme gelöst.

Die 2018 begonnenen Arbeiten umfassten über 2780 Quadratmeter Ausstellungsfläche, einschließlich der kompletten Renovierung der Galerien.

Die Galerien zeigen mehr als 700 Kunstwerke, die chronologisch angeordnet sind: Meisterwerke, die seit langem in der großen Sammlung vorhanden sind, wurden beibehalten, und im Einklang mit den Absichten der Institution wurde beschlossen, den Künstlerinnen mehr Aufmerksamkeit zu schenken, neue Erzählungen und Dialoge hervorzuheben, die komplexen Beziehungen Europas mit Neuspanien und dem Vizekönigreich Peru zu erforschen und die Erzählungen von Klasse, Geschlecht, Rasse und Religion tiefer zu untersuchen.

Zu den Meisterwerken der europäischen Malerei in diesen speziellen Galerien gehören Andrea MantegnasAnbetung der Hirten, Edgar Degas Tanzstunde, Guercinos Samson in der Gefangenschaft der Philister, Caravaggios Musikanten, Venus und Amor von Lorenzo Lotto, Die Mahlzeit des Löwen von Henri Rousseau, Iris von Vincent van Gogh, Junge Frau mit Wasserkrug von Jan Vermeer, DieVerkündigung von Hans Memling, Die büßende Magdalena von Georges de La Tour, Venus und Adonis von Tizian,

Das Metropolitan Museum eröffnet nach fünf Jahren seine 45 Galerien mit europäischer Malerei des 14. bis 19. Jahrhunderts wieder
Das Metropolitan Museum eröffnet nach fünf Jahren seine 45 Galerien mit europäischer Malerei des 14. bis 19. Jahrhunderts wieder


Warnung: Die Übersetzung des originalen italienischen Artikels ins Englische wurde mit automatischen Werkzeugen erstellt. Wir verpflichten uns, alle Artikel zu überprüfen, können jedoch nicht garantieren, dass die Übersetzung frei von Ungenauigkeiten aufgrund des Programms ist. Sie können das Original finden, indem Sie auf die ITA-Schaltfläche klicken. Wenn Sie einen Fehler finden, kontaktieren Sie uns bitte.