Caravaggeske Gemälde der Stiftung Roberto Longhi in Palermo ausgestellt


Vom 17. Februar bis zum 10. Juni 2018 findet in der Villa Zito in Palermo eine den Caravaggesque-Malern gewidmete Ausstellung mit Werken der Stiftung Roberto Longhi statt.

Am 17. Februar wird die Ausstellung"Von Ribera bis Luca Giordano. Caravaggeschi und andere Maler aus der Fondazione Roberto Longhi und der Fondazione Sicilia" eröffnet, die bis zum 10. Juni 2018 in der Villa Zito in Palermo zu sehen sein wird.

Die von Maria Cristina Bandera kuratierte Ausstellung präsentiert Werke von Malern der Caravaggia, die in der Fondazione di Studi di Storia dell’Arte Roberto Longhi aufbewahrt werden, darunter die Negation des Petrus von Valentin de Boulogne, mit der die Ausstellung eröffnet wird, fünf Gemälde mit Aposteldarstellungen von Jusepe de Ribera, die Absetzung Christi von Battistello Caracciolo, David mit dem Kopf des Goliath von Giovanni Lanfranco und die Eitelkeit von Angelo Caroselli.

Außerdem werden Gemälde von Matthias Stomer, Mattia Preti und Francesco Solimena zu sehen sein.

Die Ausstellung endet mit zwei großen Gemälden von Luca Giordano, die auf dem einen Judith und auf dem anderen Neptun mit Amphitrite darstellen, sowie mit Christus und der Samariterin von Mattia Preti und Salomo und der Königin von Saba von Francesco Solimena.

Die Ausstellung wird von einem Katalog begleitet, der von Marsilio Editori herausgegeben wird.

Weitere Informationen: www.mostracaravaggeschi.it

Öffnungszeiten: Dienstag bis Donnerstag von 10 bis 17 Uhr; Freitag, Samstag, Sonntag und Feiertage von 10 bis 19 Uhr; montags geschlossen. Sonderöffnung am 2. April.

Eintrittspreise: Vollpreis 10 Euro, ermäßigt 8 Euro für Gruppen und Kongresse. Ermäßigt 4 Euro für Jugendliche unter 18 Jahren. Freier Eintritt für Kinder unter 6 Jahren, erwachsene Begleitpersonen, behinderte Besucher, Fremdenführer und akkreditierte Journalisten.
Die Eintrittskarte beinhaltet den Besuch der ständigen Sammlungen der Villa Zito.

Bild: Valentin de Boulogne, Verleugnung des Petrus (um 1620; Öl auf Leinwand; Florenz, Fondazione di Studi di Storia dell’Arte Roberto Longhi)

Caravaggeske Gemälde der Stiftung Roberto Longhi in Palermo ausgestellt
Caravaggeske Gemälde der Stiftung Roberto Longhi in Palermo ausgestellt




Finestre sull'Arte